SmallCap & ESG

In den vergangenen Jahren hat sich das Investor Targeting geändert. Immer häufiger schlagen die Anteilseigner den Unternehmen Änderungen vor, die nicht das eigentliche Geschäft, sondern Umweltverträglichkeit, Sozialleistungen und Führungsstile betreffen. Die meisten der Vorschläge gingen an Large Cap Unternehmen, aber auch kleinere öffentliche Unternehmen sollten sich mit dem Thema beschäftigen, wenn Sie ihre Investor Relations verbessern wollen.

In der Vergangenheit waren die Praktiken der großen Unternehmen immer ein guter Vorbote darauf, was auf kleinere Unternehmen, die sich traditionell langsamer verändern, zukommen könnte.

Viele große Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Schritte unternommen, um mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen und die Personalstruktur generell vielfältiger zu gestalten.
Da diese Anliegen aber weniger durch die Marktbedingungen, als durch die Wünsche und Ansprüche der Investoren getrieben sind, sollte sich dieser Trend weniger auf kleine Unternehmen auswirken, da sie weniger von selbigen Investoren abhängig sind. Trotzdem sollten sich auch kleinere Unternehmen mit den Chancen und Risiken von Umwelt, sozialem und Führung beschäftigen, da auch Kunden ihre Produkte und Marken kritischer auswählen. Von einer guten Positionierung in den drei genannten Bereichen, können kleinere Unternehmen in Zukunft auch finanziell profitieren.