Entwicklung der IR-Strategie für Ihr Unternehmen

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung & Erstellung Ihrer IR-Strategie

.

Unsere Services:

  • Analyse der Ist-Situation am Kapitalmarkt und im Unternehmen
  • Entwicklung der IR-Vision
  • Herausarbeitung der IR-Potenziale
  • Definieren der strategischen Ziele
  • Erarbeiten der IR-Instrumente
  • Festlegen von zeitlichen und finanziellen Resourcen
  • Erarbeitung von Messkriterien

.

Die Entwicklung einer IR-Strategie ist ein aufwändiges Unterfangen. Sie beginnt mit der Analyse, befasst sich anschließend mit IR-Visionen und Potenzialen, definiert die IR-Ziele und Bedeutung der Ziele, legt die IR-Instrumente, deren zeitliche Horizonte und Budgetierungen fest.

.

IR-Analyse

Bei der Analyse geht im ersten Schritt um die Analyse der Ist-Situation und die Zuordnung der Analyseergebnisse zu einzelnen Kategorien:

mbb

Ist die Liquidität der Aktie ausreichend? Existiert ein Investor Targeting Programm? Wie ist das Image Ihres Unternehmens am Kapitalmarkt? Verstehen Investoren & Analysten komplexe Unternehmenszusammenhänge? Gibt es eine Corporate Disclosure Policy? Einen Crisis Management Plan? Sind die Investoren-Präsentationen state of the art? Sind die IR-Prozesse und Verantwortlichkeiten sauber definiert?

Hier unterstützen wir Ihr Unternehmen bei allen Analysearbeiten, beleuchten gemeinsam mit Ihnen die derzeitige Ausrichtung Ihrer IR-Arbeit, definieren Kategorien und Zuordnungen.

.

IR-Vision & Potenzial

Wie soll Ihr Unternehmen am Kapitalmarkt wahrgenommen werden? Wo soll Ihr Unternehmen führend sein? Welches Potential sehen Sie bei der Gewinnung weiterer Investoren?

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Ihre IR-Visionen und decken die möglichen Potentiale auf.

.

IR-Ziele

mbb

Die Analyse hat die Schwachstellen aufgedeckt, die Vision zeigt, wo Sie mit dem Unternehmen hin wollen. Zeit, die IR-Ziele und ihre Bedeutung für das Unternehmen zu definieren. Hierzu gilt es zunächst, strategische Ziel-Kategorien zu definieren und diesen dann strategische Ziele zuzuordnen. Wie bspw. eine proaktive Kommunikation mit Analysten und Investoren. Oder das Etablieren eines Investor Targetings. Anschließend sind die strategischen Ziele hinsichtlich ihrer Bedeutung zu bewerten. Dieser Aspekt ist von Bedeutung, will man die Zielerreichung zu einem späteren Zeitpunkt messen. Denn nicht alle Ziele sind für ein Unternehmen immer gleichbedeutend.

.

IR-Instrumente

mbb

Die strategischen Ziel-Kategorien und strategischen Ziel wurden definiert, der nächste Schritt ist die Beantwortung der Frage(n), wie (mit welchem IR-Instrument / welchen IR-Instrumenten) diese Ziele erreicht werden sollen, welcher Zeitraum dafür eingeplant und welches Budget dafür vorgesehen ist.

So kann das Ziel der Gewinnung von mehr institutionellen Investoren durch ein Investor Marketing Programm erreicht werden. Oder das Ziel einer proaktiveren Kommunikation mit Analysten und Investoren kann durch das Instrument der Durchführung von Workshops gemeinsam mit Investoren und Analysten erreicht werden.

Abschließend gilt es noch, Messkriterien (KPI) festzulegen, um in einem späteren Schritt das Erreichen der gesetzen Ziele messen zu können.

.

Sprechen Sie uns an, wenn wir auch Ihrem Unternehmen bei der Erstellung einer IR-Strategie behilflich sein können: Dr. Eva Reuter, e.reuter@dr-reuter.eu; +49 (0) 69 1532 5857