Nachhaltigkeit: Geldanlage in Deutschland boomt

Die Nachfrage nach ESG-konformen Fonds ist groß, doch wie gross sieht das Wachstum dabei aus? Dem aktuellen Marktbericht des Fachverbands FNG zufolge stiegen die Investments der Deutschen Privatanleger in nachhaltige Geldanlagen um 96 Prozent auf 18,3 Milliarden Euro.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Digitalisierung in der Berichterstattung: Trend setzt sich fort

Ab dem 1.Januar 2020 gibt es eine neue Regelung. Europäische kapitalmarktorientierte Unternehmen müssen ihre Jahresfinanzberichte nun in einem einheitlichen elektronischen Berichtsformat, dem ESEF-Format erstellen, um dadurch eine Erleichterung und Vereinfachung der Zugänglichkeit, Analyse und Vergleichbarkeit von Jahresfinanz-berichten zu gewährleisten.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Konjunkturdaten sehen besser aus, als angenommen

Es gibt Hoffnung, selbst wenn die Zahlen der Volkswirtschaft etwas anderes anzeigen. Martin Moryson, der Chefvolkswirt Europa bei der DWS erinnert nochmals daran, dass im April in deutsche Gewerbe  der Verarbeitung mehr als ein Drittel weniger Aufträge eingingen, als im Jahr zuvor.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Mängel bei den ESG-Ratings

Die Privatbank Berenberg veröffentlichte in einer Studie ein ganz entscheidendes Ergebnis: die meisten ESG-Ratings auf dem Markt sind unbefriedigend und lassen die Investoren die Anlagemöglichkeiten nicht erkennen.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

AllianzGI: Schaffung einer globalen Plattform für Fixed Income

Laut AllianzGI wird unter der Leitung von Franck Dixmier der Asset Manager Allianz Global Investors eine integrierte globale Fixed-Income-Plattform eingerichtet. Demnach wird das Team über das größte Credit-Research-Team der Branche mit mehr als 25 Credit-Spezialisten verfügen.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Impact-Investing-Managerin wird seitens NNIP eingestellt

Neuen Zuwachs gibt es im Hause der niederländischen Asset Manager NN Investment Partners. Marina Iodice, die zehn Jahre Erfahrung in den Bereichen verantwortungsbewusstes Investieren und Impact-Investing besitzt, wird ab dem 1. Juli als neue Senior Portfoliomanagerin für Impact Investing eingestellt und verstärkt somit das Sustainable & Impact Equity Team in Den Haag.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Gute Börsenstimmung und aktuelle Daten – beides eigentlich nicht kompatibel

Die Pandemie ist noch längst nicht vorüber. Trotzdem macht sich laut dem Anlageprofi Ralph Rickassel von PMP Vermögensmanagement an den Kapitalmärkten ein erstaunlicher Optimismus breit.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Fondsbranche hängt mit Nachhaltigkeit hinterher

Dieses zeigt zumindest eine Studie, in der kein Anbieter  die Bestnote erreichte. Beim Thema ESG ist daher noch einiges nachzuholen, besonders weil in den letzten Jahren das Thema Nachhaltigkeit mächtig zugelegt hat. Dieses macht sich an den Produkten im Portfolio vieler Fondshäuser bemerkbar.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Extra-Renditen in der Krise

Laut dem ESG-Spezialisten Jenn-Hui Tann von Fidelity International sorgen dafür die ESG-Aspekte auch in der Coronakrise, denn nachhaltig wirtschaftende Unternehmen haben im Vergleich zum Rest des Marktes deutlich besser abgeschnitten.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Fondsmanager-Team von Top-ESG-Fonds wird vom britischem Asset Manager geholt

Die Rede ist hier vom britischen Asset Manager Artemis Investment Management, welcher  das ESG-Fonds-Team von Kames Capital geholt hat. Geplant ist, dass die Teammitglieder Neil Goddin, Craig Bonthron,  Ryan Smith und Jonathan Parson im Herbst kommen und einen Fonds zum Thema Nachhaltigkeit für globale Aktien auflegen.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.