Earning Guidance? Pro & Contra

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Laut eines Berichtes von Q4 veröffentlichen immer mehr börsennotierte Unternehmen eine jährliche Earning Guidance. Die Anzahl der Unternehmen, welche solche Ergebnisprognosen abgeben, hat sich laut dieses Berichtes zwischen 1995 und 2007 versechsfacht.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels

Robeco: Satelitendaten zum Aufspüren von Abholzungen in Palmenöl-Plantagen

Robeco nutzt Satelitendaten um zu prüfen, ob Wälder in Malysia und Indonesien mit dem Ziel abgeholzt werden um Platz für neue Palmenöl-Bäume zu schaffen. Zu diesem Zweck werden hochauflösende Bilder aus dem Orbit herangezogen, um fortlaufend einen Vorher-Nachher-Vergleich der Wälder in den besagten Regionen durchführen zu können.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Highlights des ESG Integration Forum – Europe

Das IR Magazine sowie dessen Schwester-Online Publikation Corporate Secretary haben kürzlich im Rahmen des ESG Integration Forum – Europe verschiedene Teilnehmer der Investment-Welt zusammengebracht. Das Forum bot sowohl den IR- wie auch den Governance-Professionals die Möglichkeit einen Einblick zu bekommen, wie die Buy Side, Sell Sid sowie Rating-Agenturen das Thema ESG in ihrer Arbeit integrieren.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

ESG: Wie Unternehmen sich an die veränderte Investitionslandschaft anpassen

Im Oktober veranstaltete die Nasdaq Corporate Solutions in London eine Podiumsdiskussion über die zunehmende Bedeutung von nichtfinanziellen Umwelt-, Sozial- und Governance-Daten und ESG-Ratings bei Investitionsentscheidungen auf der Käuferseite. In der Podiumsdiskussion mit dem Titel „ESG und die sich wandelnde Investitionslandschaft – wie sich Unternehmen anpassen müssen“ sprachen Redner von T. Rowe Price, DWS Investment, Sustainalytics und Standard Chartered.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels

EU-Aktionsplan: Regulatorische Anforderungen zur Nachhaltigkeit für Asset Manager und Anlageberater

Die EU Kommission hat im März 2018 einen Aktionsplan für ein nachhaltiges Finanzsystem veröffentlicht. Ziel ist die Kapitalflüsse auf den Umbau einer nachhaltigen Wirtschaft auszurichten, Nachhaltigkeit stärker in das Risikomanagement zu integrieren und die Transparenz nachhaltiger Finanzprodukte zu fördern. Der EU Aktionsplan sieht hierfür die Umsetzung von insgesamt zehn Maßnahmen vor.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Investor Relations wird immer komplexer und anspruchsvoller

Es wird derzeit eine deutliche Ausweitung der Investor Relations hin zu verstärkten Stakeholder Relations gesehen – so die Meinung von LINK Asset Services. Hierfür verantwortlich sind zum einen globale Entwicklungen im Bereich Corporate Governance. So hat es gerade in Deutschland und Belgien große Reformen beim Corporate Governance Kodex gegeben, so die Autoren. Ein weiterer Aspekt, der die IR-Arbeit immer weiter anschwellen lässt, ist das zunehmende Interesse der Investoren im Bereich ESG.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

New York Pension Funds will den Anteil der Aktien senken

Der New York Pension Fund plant – so ein Bericht von Reuters – Gelder umzuschichten von Aktien in Bonds. Ziel ist die Reduzierung von Marktrisiken sowie die Sicherung der Liquidität in dem 216 Mrd. $ Fund. Auf dem Reuters Global Investment Outlook 2020 Summit in New York erwähnte Anastasia Titarchuk, CIO des New York State Common Retirement Funds, dass eine derzeitige Asset Allocation Study wohl zu dem Ergebnis kommen wird, den Anteil der Aktien zu senken.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Kariere-Pfade in der Investor Relations

Laut ZRG Partners hat sich der Aufgabenbereich der IR massiv in den vergangenen 10 Jahren verändert. Bezog sich das Aufgabenspektrum der IR zu Beginn noch auf das reine Abarbeiten von Aufgaben, so hat sich das Verantwortungsspektrum deutlich verschoben hin zu einem Aufgabenspektrum mit Führungsverantwortungen.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels.

Passive Investing: Wie mit dem wachsenden Trend passiver Anteilseigner umgehen?

Passive Investments steigen immer weiter an. So konnte man in den vergangenen 10 Jahren unglaublich hohe Zuflüsse von Geldern in passive Investment-Vehikel beobachten. Wie verändert nun das passive Investing die Zusammensetzung der Anteilseigner und beeinflusst die tägliche Arbeit von IROs?

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels

Die Flucht der Investoren: Internationale Aktienfonds

Morningstar berichtet jüngst, dass Investoren ihre Gelder aus internationalen Aktienfonds abziehen. Besonders im gerade abgelaufenen dritten Quartal flossen so viele Gelder ab wie seit 2008 nicht mehr. Insgesamt sind alleine im September 4,7 Mrd. $ aus dieser Fondskategorie abgeflossen. Dies ist der 4 Monat in Folge und summiert sich in diesem Jahr bereits auf 16,6 Mrd.  an Gelder, die aus internationalen Fonds abgezogen wurde.

Hier geht es zur Zusammenfassung des Artikels